Elementargruppen

Der Morgen beginnt mit einer ausgiebigen Freispielzeit. In dieser ersten Stunde bereiten wir das Frühstück vor, wobei einige Kinder immer gerne helfen kommen. Hier werden auch alle anfallenden Tätigkeiten des Alltags vor den Augen der Kinder erledigt. Wichtig ist uns dabei, dass die Kinder unser Tun nachvollziehen können und sie selber angeregt werden, auch ins Tun zu kommen. Auf diese Art kann ihr Spiel beflügelt werden oder sie machen sogar spontan mit. Spielzeugpflege, kleine Näharbeiten, Sticken, Weben, Gestalten mit Märchenwolle, Filzen, das Arbeiten an der Werkbank gehören je nach Wochenplan und Jahreszeit dazu.

Durch wenig aber ausgesuchtes Spielmaterial, weitgehend aus Naturmaterialien, werden die Sinne der Kinder besonders angesprochen. Die Phantasie kann sich entfalten und ein schöpferisches Spiel entstehen.

Nach etwa einer bis anderthalb Stunden dieser intensiven Spiel- und Werkphase räumen wir gemeinsam auf. In dieser Zeit erleben die Kinder, wie alles wieder seinen Platz findet, der Frühstückstisch gedeckt wird, wobei ein älteres Kind helfen darf. Weitere kleine Aufräumarbeiten wie z. B. Tücherfalten, übernehmen die Kinder hier ganz selbständig.

Wenn alles fertig ist kommen wir gemeinsam zur Ruhe und sitzen eine kleine Weile im großen Kreis beieinander. Hier beginnt nun unser rhythmischer Teil: Ein kleines Morgenlied, ein Fingerspiel führen nun in den Reigen über, der die Kinder in Liedern und Versen die verschiedenen Jahreszeiten erleben lässt. Danach geht es zum Händewaschen in unseren Waschraum und von dort zum gemeinsamen Frühstück.

Anschließend geht es in den Garten! Bei jedem Wetter erleben die Kinder die Natur mit allen Sinnen, bevor wir uns nach etwa einer Stunde im Gruppenraum zu einem gemeinsamen Abschluss zusammenfinden. Hier wird einer Geschichte oder einem Märchen gelauscht, einem kleinen Puppenspiel zugeschaut, Geburtstag gefeiert, ein Spiel gespielt. Zum Schluss singen wir ein gemeinsames Lied. Damit endet unser Vormittag und die Kinder werden zwischen 12.15 und 12:30 abgeholt.